Historischer Verein München Laim - Der Laimer Geschichte verpflichtet
Mitglied werden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | 
StartseiteWir über unsLaimer ChronikBildergalerieOnline-Shop
Grußwort des Vorsitzenden Peter Hausmann

Aktuelles

Der neue Laimer Almanach kommt!

Der neue Laimer Almanach kommt!Laimer Geschichte - seit über drei Jahrzehnten widmet sich der Historische Verein Laim diesem Thema und hat seither tausende Geschehnisse in und um Laim, Personalien, Vorfälle und Kuriositäten minutiös recherchiert, archiviert und niedergeschrieben. Dazu vergraben sich die Laimer Historiker in städtischen Archiven ebenso wie in privaten Fotosammlungen - und nicht selten werden kleinste Puzzleteilchen der Geschichte per Zufall entdeckt.

Die Essenz der Forschungsarbeit ist jedes Jahr im Laimer Almanach zu lesen, eine kleine, aber stetig dicker werdende Broschüre, die seit 2011 regelmäßig vom Verein herausgegeben wird. Und auch in der diesjährigen Ausgabe finden sich wieder vielfältige Informationen über unseren Stadtteil, die vielen - auch alteingesessenen - Laimern nicht oder nicht vollständig bekannt sein dürften. Und immer wieder gibt es durch Kontakte zu älteren Laimer Bürgern, Zeitzeugen, die noch aus eigenem Erleben von "damals" berichten können - oftmals ein unerwarteter Glücksfall für den Historischen Verein. Ganz besonders, wenn auch noch umfangreiches Fotomaterial vorhanden ist.

Die Autoren Josef König, Lothar Schmidt, Peter Hausmann, Peter Gloël und Heinz-Dieter Sührer haben einen weiten Bogen gespannt und tief in der Geschichte gegraben: So finden die politischen Umbrüche in Bayern und ihre Auswirkungen auf das Dorf Laim im frühen 19. Jahrhundert ebenso Berücksichtigung wie der Einfluss des Augustiner-Chorherrenstifts Beuerberg, der seinerzeit der größte Grundherr in Laim war. Zudem ist der Weg Laims in die Diktatur sowie die Kriegs- und Nachkriegszeit ein bestimmendes Thema im neuen Almanach.

Die Zeit der Umbrüche in den letzten 200 Jahren zieht sich wie ein roter Faden durch die neue Broschüre. Mit ganz unterschiedlichen Themenstellungen schaffen es die Autoren wieder einmal, vergangene Zeiten lebendig werden zu lassen.

Am 25. Oktober 2022 um 19:30 Uhr wird der neue Laimer Almanach in der Stadtbibliothek Laim der Öffentlichkeit präsentiert - und natürlich können dort auch die ersten Exemplare erworben werden. Auch einige Restexemplare aus den Vorjahren sind noch vorhanden, sodass Sie Ihre Sammlung vervollständigen können - ein Muss für jeden geschichtsinteressierten Laimer, ganz gleich, ob alteingesessen oder zugezogen.

Nach der Präsentation in der Bibliothek wird der Laimer Almanach auch online auf der Homepage des Vereins zu haben sein.

Eingetragen am 13.10.2022

Zurück

RSS NewsfeedAlle aktuellen Meldungen des Historischen Vereins München Laim e.V. können Sie auch als RSS Newsfeed abonnieren, klicken Sie einfach auf das XML-Symbol und tragen Sie die Adresse in Ihren Newsreader ein!

Soziale Netzwerke

Historischer Verein Laim bei FacebookHistorischer Verein Laim RSS-Feed abonnieren!

Historischer Verein München Laim.
Forschung und Volksbildung zur Geschichte des Stadtteils München Laim


©2023 Historischer Verein München Laim
Driven by <TAGWORX.CMS />

Diese Website verwendet Cookies. Das trägt dazu bei, den Besuch auf unserer Website effizienter und benutzerfreundlicher zu machen. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz.