Historischer Verein München Laim - Der Laimer Geschichte verpflichtet
Mitglied werden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | 
StartseiteWir über unsLaimer ChronikBildergalerieOnline-Shop
ZeitleisteLiteratur

1047 - Erste urkundliche Erwähnung Laims

In einer Urkunde aus dem Jahre 1047 wird "Loco Laima" das erste mal erwähnt.

Erste urkundliche Erwähnung Laims

Concambium helmperti nobilis viri et Mahtuni ecclesiae famuli Tradidit idem Mahtuni helmperto in loco leima dicto praedium quale tunc temporis ibi habuit id est hobas II cum Omnibus ad ea legitime pertinentibus

Vereinbarung des Edlen Helmpert und des Mahtuni Diener der Kirche. Es hat jener Mahtuni dem Helmpert im Ort Leima (=Laim) genannt ein Gut übergeben wie er dort seinerzeit gehabt hat es hat zwei Huben mit allen gesetzmäßigen Zubehörungen

Weiterführende Informationen

Zurück

Soziale Netzwerke

Historischer Verein Laim bei FacebookHistorischer Verein Laim bei Twitter!Historischer Verein Laim RSS-Feed abonnieren!

Historischer Verein München Laim.
Forschung und Volksbildung zur Geschichte des Stadtteils München Laim


©2020 Historischer Verein München Laim
Driven by <TAGWORX.CMS />

Diese Website verwendet Cookies. Das trägt dazu bei, den Besuch auf unserer Website effizienter und benutzerfreundlicher zu machen. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz.