Historischer Verein München Laim - Der Laimer Geschichte verpflichtet
Mitglied werden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | 
StartseiteWir über unsLaimer ChronikBildergalerieLiteratur
Zeitleiste

Laimer Chronik

Daten und Fakten aus der Laimer Geschichte

01.09.1900 - Eingemeindung nach München

Am 1. September 1900 wird die Ortschaft Laim in die Residenzstadt München eingemeindet.

April 1945 - Bombenangriffe auf Laim

Bombenangriffe auf LaimIm Verlauf des 2. Weltkrieges ist das Stadtgebiet Münchens insgesamt 72 mal von alliierten Bomberverbänden angeflogen worden.

Im August 1942 erfolgte der erste Luftangriff auf München - der schwerste Bombenangriff mit der größten Zerstörung und den meisten Opfern wird von historischen Quellen mit Ende April 1944 angegeben. Aber noch bis in den April 1945 war München das Ziel alliierten Bombenterrors.

E...
Weiterlesen

13.10.1980 - Gründung der Schützengesellschaft Zwölf Apostel e.V.

Gründung der Schützengesellschaft Zwölf Apostel e.V.Am 13. Oktober 1980 gründete der heutige Ehrenschützenmeister Josef Kirchmeier mit Freunden in der Gaststätte „Huiras“ die Schützengesellschaft Zwölf Apostel e.V..

Bereits nach wenigen Jahren erfolgte der Umzug in die neue Schießanlage in der Bezirkssportanlage „Am Hedernfeld“ in Hadern. Am 13. Oktober 1985 wurde die neue Fahne geweiht. Die Schützengesellschaft verspürt schmerzlich die Ferne der Schießanlage zum Heimatstadtviertel Laim und hofft...
Weiterlesen

24.03.1988 - Eröffnung des U-Bahnhofes Laimer Platz

Eröffnung des U-Bahnhofes Laimer PlatzDer U-Bahnhof Laimer Platz wurde am 24. März 1988 eröffnet und ist derzeit der westliche Endpunkt der U-Bahnlinie U5. Bis 1999 endete auch die U-Bahnlinie U4 am Laimer Platz, seither ist aber der U-Bahnhof Westendstraße ihre westlichste Haltestelle.

Mit dem U-Bahnhof Laimer Platz wurden insbesondere die südlich gelegenen Wohnviertel in Laim besser an die Münchner Innenstadt angeschlossen, da diese weiter von der S-Bahn entfernt liegen und erst durch die Linien U4 und U5 eine Ost-West-Achse im Münchner U-Bahn-Netz gebaut wurde, die über die M&uu...
Weiterlesen

Juni 2005 - LAIM-online

LAIM-onlineMit LAIM-online geht ein heute noch bestehendes Internet-Portal an den Start.

In Loam bin i dahoam: Laim ist ein Stadtteil von München und LAIM-online ist Stadtteilinformation pur - schnell, einfach und für Menschen gemacht, die im Münchner Westen leben, arbeiten oder zu Gast sind. Branchen-Verzeichnis Laimer Firmen, wichtige Laimer Adressen und Rufnummern, Kleinanzeigen, interes...
Weiterlesen

März 2008 - Kommunalwahl in Laim

Kommunalwahl in LaimIm März 2008 sind Parteien aller Coleur auf Stimmenfang in der Fürstenrieder Straße.

Parteiübergreifend ist man sich einig, dass etwas gegen die Mißstände im Stadtteil unternommen werden muss: Spielhalle im ehem. Kaufhaus Beck, fehlende Parkplätze vor den Geschäften der Agnes-Bernauer-Arkaden, Laimer Maibaum und Lukasschule mit Dreifach-Sporthalle beim SV-Laim. Heute steht de...
Weiterlesen

2013 - Großstadt

GroßstadtLaim hat über 52 000 Einwohner und ist der 25. Stadtbezirk von München.

 

Soziale Netzwerke

Historischer Verein München Laim e.V. bei FacebookHistorischer Verein München Laim e.V. bei Twitter!Historischer Verein München Laim e.V. RSS-Feed abonnieren!

Historischer Verein München Laim.
Forschung und Volksbildung zur Geschichte des Stadtteils München Laim


©2017 Historischer Verein München Laim
Driven by <TAGWORX.CMS />